Slider

Rückforderung der Verbrauchssteuern in Italien

Der italienische Staat bietet eine Erstattung der Verbrauchssteuern auf getankten Dieselkraftstoff in Italien an. Die Erstattung ist für Güterspediteure auf der Straße bestimmt.

 

Für Busunternehmen können die italienischen Verbrauchssteuern nur zurückgefordert werden, wenn es sich um Linienverkehr handelt. Ein Reiseunternehmen mit unterschiedlichen Fahrten/Zeiten kann die Verbrauchssteuern nicht zurückfordern.

flag_it

Erstattungen Italien

VonBisVergütung in €
03-12-2016Heute0.21418000 Pro liter
   
Letzte aktualisierung am 02 Dec 2020

Erforderliche Unterlagen

  • Italienische Dieselrechnungen mit Anhängen und Transaktionsübersichten (Kopie ist ausreichend)
  • Transportgenehmigung (NIWO). Die Genehmigung von EVO (Eigen Vervoerders Organisatie) wird ebenfalls akzeptiert
  • Handelsregisterauszug
  • Kopie der Zulassungsbescheinigungen. Wenn die Fahrzeuge auf einen anderen Namen zugelassen sind, benötigen wir auch einen Miet- oder Leasingvertrag. Dieser Vertrag muss bestimmte spezifische Anforderungen erfüllen. Bei Bedarf unterstützen wir Sie hierbei
  • Vollmacht, mit der Sie uns ermächtigen, die Verbrauchssteuern in Ihrem Namen zurückzufordern

Weitere Informationen

  • Einreichung pro Quartal
  • Für Lastkraftwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse von mindestens 7500 kg
  • Eine Rückforderung ist rückwirkend bis zu 2 Jahre möglich

Sie wünschen weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen und Kundenportalen? Wir stehen Ihnen für Auskünfte jederzeit zur Verfügung.